Das Haus mit großer Vielfalt

Bürgerhaus Gräfelfing

Am westlichen Stadtrand von München, im Herzen von Gräfelfing steht seit 1984 das gemeindliche Bürgerhaus. Lange genug, um aus ihm ein Haus der Kultur, der Begegnung und der enormen Vielseitigkeit zu machen.

Neben der "Großen" Kultur bieten wir unsere Räume auch guten Nachwuchskünstlern zu günstigen Bedingungen an. Experimente können sein, Qualität muss sein. Zahlreiche Veranstaltungen werden im Lokalteil der Süddeutschen Zeitung und des Münchner Merkurs besprochen und somit öffentlich gemacht. Unsere Räume bestehen aus einem 200 qm großem Saal mit Bühne und erstklassigem Flügel.

Dieser Saal eignet sich multifunktionell auch für Kunstmärkte und ähnliches. Daneben schließt sich ein Raum mit 80 qm an. Unser lichtdurchflutetes Foyer bietet Künstlern einen hervorragenden Rahmen für Ausstellungen. Individuell und unkonventionell gehen wir in unserem kleineren, etwas anderem Bürgerhaus auf Ihre Wünsche ein.

 

Die Hygieneregeln auf einen Blick  

BITTE BEACHTEN SIE DIE 2GPlus REGEL: Im Hinblick auf geschlossene Räume der Zugang dem Kulturbereich mit Theatern, Opern, Konzerthäusern, Bühnen sowie infektiologisch vergleichbar belebten Bereichen, außerhalb einer beruflichen oder gemeinwohldienlichen ehrenamtlichen Tätigkeit, nur durch solche Personen erfolgen, die im Sinne des § 2 Nr. 2, 4, 6 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung (SchAusnahmV) geimpft oder genesen  sind. Zu diesem Zweck sind Anbieter, Veranstalter und Betreiber zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenennachweise verpflichtet. Weiterhin ist die maximale Auslastung von 25% zu beachten.

Besondere Regelungen gelten für Kinder und Schüler bei 2G:

  • Kindern unter 12 Jahren ist der Zugang stets erlaubt.
  • Minderjährigen Schülerinnen und Schülern, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, ist der Zugang zur eigenen Ausübung sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Aktivitäten erlaubt.

Hinweise für Ihren Konzertbesuch

 

Mund-Nasen-Schutz(FFP2) / Einlass ins Haus

Das Bürgerhaus öffnet spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bitte bringen Sie einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mit. Auf allen Laufwegen im gesamten Haus muss dieser getragen werden. 

Keine Garderobenabgabe

Die Garderoben sind aus Gründen der Sicherheit bis auf Weiteres nicht geöffnet, Sie können Ihre Garderobe mit in den Saal nehmen. Bitte vermeiden Sie die Mitnahme größerer Taschen.

Abstandsregeln

Bitte halten Sie beim Einlass und auf allen Wegen im Haus den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Gästen, die nicht Angehörige Ihres Haushalts sind, ein.  

Handhygiene

Im Eingangsbereich und in den Toiletten sind für Sie Desinfektionsspender aufgestellt.  

Belüftung

Da eine gute Durchlüftung Infektionen vermeidet, wird bei den Veranstaltungen zum Schutz aller Anwesenden die Lüftung mit 100%iger Frischluft-Zufuhr im Saal in vollem Einsatz sein. Wir empfehlen Ihnen, dies bei der Wahl Ihrer Kleidung – gerade bei niedrigen Außentemperaturen – zu berücksichtigen.  

Toilettenbenutzung

Die Toiletten sind geöffnet, bei deren Benutzung sind bitte auch die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.    

Besucher*innen, die sich nicht an diese Vorgaben halten, können von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Sie erreichen unser Bürgerhaus mit dem Auto genauso bequem wie mit den Öffentlichen Verkehrsmittel oder dem Fahrrad. Unmittelbar unter dem Bürgerhaus befindet sich eine geräumige Tiefgarage. Diese können sie kostenfrei nutzen und es besteht ein direkter Zugang zum Foyer des Bürgerhauses. Die Anfahrt zur Tiefgarage erfolgt über die Flurstraße.

Anfahrt Tiefgarage:

Weitere-Links:

 




Räume im Bürgerhaus

Räumlichkeiten

Vielfältigen Räumlichkeiten.

Zu den Räumen...

Impressionen

Impressionen

Einblick in das Haus.

Zu den Impressionen...

Sie befinden sich auf: Das Haus